Funktionstherapie 2018-06-28T12:37:42+00:00

FUNKTIONSDIAGNOSTIK
SCHIENENTHERAPIE

Funktionsstörungen im Kausystem führen oft zu Schmerzen im Mund-, Kiefer- oder Gesichtsbereich und können Auswirkungen auf den gesamten Körper haben. Umgekehrt können auch muskuläre Veränderungen, Fehlstellungen und Fehlhaltungen im Körper selbst Auswirkungen auf Zähne, Kiefergelenk und Kaumuskulatur haben.

Bestehen diese Einflüsse über einen längeren Zeitraum, verändert sich die Beziehung der Zähne zueinander und somit der Biss. Die Diagnostik und Therapie dieser Einflüsse stellt eine wichtige zahnärztliche Aufgabe dar.

Wir haben ein Untersuchungskonzept etabliert, um die Ursachen und Auswirkungen festzustellen und dann entsprechende therapeutische Maßnahmen zu ergreifen. Diese können bei frühzeitiger Diagnostik in einer nicht invasiven Behandlung erfolgen (Schienentherapie). Bei gravierenderem Ausmaß kann eine komplette Bissrehabilitation mit funktionsoptimiertem Zahnersatz notwendig werden.

Für die notwendigen Behandlungsmaßnahmen stehen uns in unserem Netzwerk erfahrene Physiotherapeuten und Osteopathen sowie versierte Zahntechniker zur Verfügung.